Browsed by
Autor: Ingrid Knapp

Erläuterungen zur Datenschutzrichtlinie

Erläuterungen zur Datenschutzrichtlinie

Das europäische Datenschutzrecht wird vereinheitlicht: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen Veränderungen für Organisationen einher, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern. Davon ist auch unser Verein betroffen. Bei Nichtbeachtung der neuen Regelungen in unserem Verein können empfindliche Strafen auf uns zukommen: Darum bittet der Vorstand alle Mitglieder, die nachfolgenden Informationen zu lesen und die in diesem „Hinterländer Jäger“, als Beilage…

Weiterlesen Weiterlesen

Ricke durch Plastikmüll verletzt

Ricke durch Plastikmüll verletzt

Ricke durch Plastikmüll verletzt Bei einer Jagd im Hinterland am 2.12.2018 wurde diese durch einen Plastikdeckel stark verletzte Ricke erlegt. Offensichtlich ist die Ricke als Kitz in den Deckel getreten. Die Wundstelle war stark verwachsen und voller Schweiß. Daher meine dringende Empfehlung: alte Weidezäune, Plastik und anderer Unrat sollten immer entfernt werden! Waidmannsheil Kurt Becker >

Das Reh ist Wildtier des Jahres 2019

Das Reh ist Wildtier des Jahres 2019

Vor ein paar Tagen erreichte uns die Meldung, dass das Reh zum Wildtier des Jahres 2019 gewählt wurde! Dazu teilt die Deutsche Wildtier Stiftung mit, die damit hoffentlich verbundene Aufmerksamkeit solle zum Schutz der Art beitragen. Es solle auf die Probleme rund um den Lebensraum der Rehe aufmerksam gemacht werden. “Den meisten Menschen in unserem Land ist nur wenig über Rehe bekannt”, sagt Geschäftsführer Hilmar Freiherr von Münchhausen. Kinder hielten das Reh häufig für die “Frau des Rothirsches”, und leider…

Weiterlesen Weiterlesen

Termine

Termine

Am 30 Januar 2019 wird ein Bus zur Jagdmesse nach Dortmund fahren. Wer mitfahren möchte, bitte bei Ernst Müller melden (Kosten 15 € plus Eintritt) Jahreshauptversammlung/Trophäenschau 2019 im Haus des Gastes in Gladenbach am 11.05.2019 Jahreshauptversammlung/Trophäenschau 2020 im Dorfgemeinschaftshaus in Steffenberg am 09.05.2020 Die diesjährigen Mitgliedsbeiträge werden im März eingezogen. Vollzahler zahlen 80,00 € Ehrenmitglieder zahlen 51,50 € (das sind die Beträge, die die Jägervereinigung für jedes Mitglied an den Landesjagdverband und an den Deutschen Jagdverband abführen muss) Doppelmitglieder zahlen…

Weiterlesen Weiterlesen

Brunnenmarkt in Gladenbach

Brunnenmarkt in Gladenbach

Jägervereinigung beteiligt sich wieder am Brunnenmarkt in Gladenbach Wie bereits im vorigen Jahr beteiligte sich unsere Jägervereinigung auch in diesem Jahr wieder mit einem Werbe – und Verkaufsstand auf dem diesjährigen Brunnenmarkt in Gladenbach. Organisator und Ausrichter waren die Mitglieder des Jägerstammtischs Friebertshausen. Tatkräftige Unterstützung erfuhren sie auch diesmal wieder durch ihre besseren Hälften, die bemüht waren, die kulinarischen Wünsche der Gäste zu befriedigen. Ein köstlicher Wildgulasch, Wildwürste und Winzerglühwein fanden reges Interesse bei den zahlreichen Besuchern. Die Bläsergruppe unserer…

Weiterlesen Weiterlesen

Hubertusgottesdienst 2018 in der Martinskirche in Dautphe

Hubertusgottesdienst 2018 in der Martinskirche in Dautphe

Bis auf den letzten Platz war die Martinskirche an diesem besonderen Sonntag besetzt, als die Kirchengemeinde Dautphe gemeinsam mit der Jägervereinigung Hinterland zum diesjährigen Hubertusgottesdienst eingeladen hatte. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrer Dr. Rainer Braun, mit der musikalischen Unterstützung der Jagdhornbläser der JV Hinterland, der Parforcehornbläser Alsdorf- Hachenburg sowie dem MGV Eintracht 1876 Dautphe. Nach dem „Hubertusmarsch“ zum Einzug der Besucher, gespielt von den Bläsern der JV, und einem Jagdlied des MGV wurde die Liturgie sowie ein Choral von…

Weiterlesen Weiterlesen

Bericht der Hundegruppe 2018

Bericht der Hundegruppe 2018

Zum ersten Mal fanden in diesem Jahr zwei Brauchbarkeitsprüfungen für unsere Jagdhunde statt. Am  22.09.2018 fand eine Brauchbarkeitsprüfung in den Fächern “Nachsuche auf Niederwild” (ohne Wasserwild) und “Nachsuche auf Schalenwild,“ in dem Revier Oberhörlen statt, und sie war  wiedermal ein voller Erfolg. Dem Prüfungsleiter Armin Schultheiß mit seiner erfahrenen Prüfergruppe haben sich 10 sehr gut vorbereitete Prüfungsteams gemeldet. Alle Teilnehmer konnten die Anforderungen der Prüfungsordnung erfüllen und die jagdliche Brauchbarkeit in den angestrebten Fächer bestehen. Richtergruppe 1: Dirk Balzer, Barbara…

Weiterlesen Weiterlesen