Bericht der Hundegruppe 2019

Bericht der Hundegruppe 2019

Am 21.09.2019 fand eine Brauchbarkeitsprüfung in den Fächern “Nachsuche auf Niederwild” (ohne Wasserwild) und “Nachsuche auf Schalenwild, in dem Revier Oberhörlen statt und war wiedermal ein voller Erfolg.
Dem Prüfungsleiter Axel Lauber, mit seiner erfahrenen Prüfergruppe, haben sich 10 sehr gut vorbereitete Prüfungsteams gemeldet. Bis auf einen Teilnehmer konnten alle die Anforderungen der Prüfungsordnung erfüllen und die jagdliche Brauchbarkeit in den angestrebten Fächer bestehen.

Vorausgegangen war ein sehr gut besuchter Vorbereitungskurs mit über 20 Übungstagen im Revier Oberhörlen. An dieser Stelle nochmal ein kräftiges Waidmannsheil an die tolle Leistung und dem Durchhaltewillen der Hundeführer.
Ein kräftiges Dankeschön an die Beständer und Jäger des Reviers Oberhörlen, Holzhausen, Bottenhorn und Steinperf für das zu Verfügung Stellen ihrer Revier, um Kurs und die Prüfungen überhaupt durchführen zu können.
Ein besondere Dank auch dem JGHV Mittelhessen, für das Organisieren der Richtergruppe.

Die Kommentare sind geschloßen.